Skip to main content

Adventskalender Erotik

Adventskalender Erotik sind ein besonders populäres Geschenk für frisch Verliebte und für Paare, welches zum Beginn der vorweihnachtlichen Zeit gern gekauft und als Präsent weiter gegeben wird. Der Adventskalender Erotik ist gut geeignet, eine bestehende Zweisamkeit mit neuer Leidenschaft zu beleben und gemeinsam mit der jeweiligen Partnerin oder dem Partner die Themen Lust und Sinnlichkeit noch einmal ganz neu zu entdecken.

Der Adventskalender Erotik wird dabei von den unterschiedlichsten Anbietern, wie zum Beispiel vom Versandhaus Orion, von Amorelie und von vielen weiteren Herstellern erotischer Artikel, stets passend zur vorweihnachtlichen Zeit auf den Markt gebracht. Damit wird gewährleistet, dass der meist trübe und nasskalte Monat Dezember, in dem draußen oft schon die Schneeflocken tanzen, im Innern eines Schlafzimmers zu einer insgesamt recht heißen Zeit werden kann.

Der Inhalt

Der Inhalt von einem Adventskalender Erotik unterscheidet sich meist von Anbieter zu Anbieter. Zentraler Bestandteil sind jedoch Produkte und Spielzeuge rund um das Thema Sexualität und sinnliches Erleben. Demzufolge verbergen sich hinter den meist insgesamt 24 Türchen von einem Adventskalender Erotik Dinge wie Dessous, unterschiedlichste Arten von Sex-Spielzeugen, Accessoires für Fesselspielchen oder Bondage, Kondome, Gleitgel, Zubehör und Equipment für gegenseitige erotische Massagen, Kalender und Fotografien mit erotischen Motiven, erotische Geschichten, Duftöl, Body Lotion und Parfüms mit erotischem Charakter und nicht selten auch besondere Arten von Schokolade, die die Lust und Sinnlichkeit im Allgemeinen befeuern und deutlich anheizen sollen.

Heiße Überraschungen für die kalte Jahreszeit

Ein Adventskalender für Erotik ist zumeist als Überraschung für die kalte Jahreszeit gedacht, die einem Paar als vorweihnachtliches Geschenk überreicht werden kann oder mit welcher man der jeweiligen Partnerin oder auch dem Partner, nicht ganz uneigennützig, die besondere Wertschätzung übermitteln möchte.

Der besondere Clou beim Adventskalender Erotik besteht jedoch ganz zweifelsohne darin, dass die insgesamt 24 Türchen gemeinsam geöffnet werden sollen. Hierbei treten dann die hinter jedem der einzelnen Türchen verborgenen prickelnden Überraschungen zu Tage und können gleich anschließend gemeinsam ausprobiert werden. Ein Adventskalender Erotik ist somit kein Präsent, dessen Inhalt ganz allein genossen werden kann, sondern er entfaltet grundsätzlich erst bei der gemeinsamen Nutzung mit der Partnerin oder auch mit dem Partner seinen eigentlichen Reiz.

Dieser Reiz besteht dann regelmäßig in der Rückbesinnung auf die Zweisamkeit und darin, möglicherweise auch einmal ganz neue und bislang noch unbekannt gebliebene Seiten an der jeweiligen Partnerin oder auch am Partner entdecken zu können.

Themenbezogene Adventskalender Erotik

Für alle Fans von beispielsweise Fifty Shades of Grey und ähnlichen erotischen Filmproduktionen gibt es im einschlägigen Fachhandel auch entsprechend themenbezogene Adventskalender zu kaufen, die den jeweiligen Film oder auch ein ganz bestimmtes erotische Buch variieren und ein Nachvollziehen besonders reizvoller Szenerien für das Paar ermöglichen.

Insbesondere der anhaltende Erfolg von Buch und Film zu „Fifty Shades of Grey“ motivierte beispielsweise den bekannten deutschen Riva-Verlag dazu, gleich eine ganze Serie von entsprechenden erotischen Adventskalendern aufzulegen und zu vermarkten. Diese erstreckt sich von Produkten unter dem Titel „Fifty Shades of Advent“, bis hin zu „Fifty Shades of Christmas“.

Erotische Weihnachtsgeschichten lesen

Besonders geschätzt werden stets auch solche Adventskalender Erotik, die diverse erotische Weihnachtsgeschichten enthalten. Nach dem hierbei wiederum vorzunehmenden gemeinsamen Öffnen der 24 Türchen können diese Geschichten dann von Paaren gelesen werden und liefern möglicherweise wiederum die Inspiration für neuartige sinnliche Erlebnisse zu zweit.

Adventskalender mir erotisierenden Naschereien

Von vielen frisch Verliebten, aber auch von miteinander bereits erfahrenen Paaren werden allerdings auch solche erotischen Adventskalender geschätzt, die unterschiedlichste Leckereien enthalten, denen die berühmte aphrodisierende und die Libido stärkende Wirkung nachgesagt werden. Besonders hoch im Kurs stehen derzeit von dieser Variante vom erotischen Adventskalender beispielsweise jene Sets, die Schokolade für Verliebte in verschiedensten Zubereitungen enthalten. Beispielsweise mit Chili-Schoten oder mit anderen Zusätzen wird aus normaler Zartbitter- oder auch Vollmilch-Schokolade ein überaus sinnliches Erlebnis, welches gemeinsam an kalten und trüben Dezemberabenden genossen werden kann.

Adventskalender zum Ausfüllen und Verschenken

Unter dem Motto „Was ich an Dir liebe“ ist weiterhin ein ganz besonderer erotischer Adventskalender auf dem vorweihnachtlichen Markt erhältlich. Dieses Produkt lässt sich individualisieren, indem die Partnerin oder der Partner es zum Beispiel mit prickelnden erotischen Details füllt, um es dann zum Beginn der Adventszeit zu verschenken. Dabei sind dann insbesondere die Kreativität und natürlich auch die Fantasie gefragt, wenn das so personalisierte vorweihnachtliche Geschenk letztendlich die angestrebte erotisierende Wirkung enthalten soll.

Fazit

Adventskalender Erotik zählen zu den besonders intimen und sensiblen vorweihnachtlichen Geschenken, die meist auch bereits ein recht enges Vertrauensverhältnis zwischen zwei Menschen voraus setzen, da sie stets zum gemeinsamen Öffnen der Türchen und zum anschließenden gemeinsamen Ausprobieren des jeweiligen Inhalts konzipiert worden sind. Gerade deshalb erfreuen sich Adventskalender Erotik jedoch steigender Beliebtheit. Sie repräsentieren zumindest ein ganz spezielles, außergewöhnliches und damit keinesfalls alltägliches vorweihnachtliches Geschenk, wie es ein mit Schokolader bestückter konventioneller Adventskalender darstellen würde.

Ob für frisch Verliebte oder für miteinander bereits erfahrene Paare: Mit einem Adventskalender Erotik kann man den Beschenkten in jedem Fall eine angenehme Überraschung bescheren und sie auf ein sinnliches Erleben inmitten des nasskalten Wintermonats Dezember einstimmen.