Skip to main content

Adventskalender für Freund

Der Adventskalender für Freund kann heute ganz unterschiedliche Bedeutung haben. Einerseits kann es sich dabei um einen Adventskalender handeln, den die Geliebte ihrem Freund zum Beginn der vorweihnachtlichen Zeit überreicht, damit e in einsamen Stunden an sie denkt und sich, vielleicht an erotischen Fotografien der Urheberin eines solchen Geschenkes oder auch an selbst hergestellten Süßigkeiten und Leckereien, entsprechend erwärmen oder laben kann.

Andererseits kann es sich bei einem Adventskalender für Freund jedoch auch um ein Geschenk unter Männern handeln, welches zum Beispiel als eine individuelle Geste der Anerkennung und der Wertschätzung dem besten Freund passend zum 1. Advent eines Jahres überreicht und dargebracht werden kann.

Der selbst gebastelte Adventskalender für Freund

Der selbst gebastelte Adventskalender für den Freund ist stets ein Zeichen der höchsten Wertschätzung. Er lässt sich nämlich nicht vergleichsweise einfach in einem Geschäft oder auch im Internet beschaffen, sondern es bedarf einiges an Zeit und vor allem auch stets an Kreativität, um mit seinen eigenen Händen einen individuellen Adventskalender für den Freund produzieren und herstellen zu können.

Wer den Adventskalender für den Freund selber basteln und ihn dann anschließend rechtzeitig zum Start in die Adventszeit überreichen möchte, der muss dazu zunächst erst einmal wissen, was dem Freund Freude macht und womit man ihn zum Beginn der Adventszeit tatsächlich beglücken kann.

Die genaue Kenntnis der Hobbys, der Vorlieben und kleinen Freuden, die einen lieben Freund und Kumpel letztendlich ausmachen, bildet eigentlich die ganz entscheidende Grundlage dafür, um mit einem solchen aufwändig inszenierten Adventskalender für den Freund auch ins Schwarze treffen zu können.

Weiß man jedoch nur sehr wenig über den Freund, so ist es vielleicht ratsamer, lieber einen Schritt zurück zu gehen und den Adventskalender für Freund nicht selbst zu basteln, sondern stattdessen auf ein mit Bier, mit Whisky, mit Wein oder auch mit Schokolade bestücktes Produkt zurück zu greifen, mit dem man wenigstens die Chance hat, den kulinarischen Geschmack eines lieben Freundes treffen zu können.

Auch setzt das Basteln und das anschließende Verschenken von einem Adventskalender für Freund stets ein gewisses Maß an handwerklicher Geschicklichkeit voraus, da man regelmäßig bei der Herstellung des betreffenden Produktes mehr oder minder intensiv selbst Hand anlegen muss, indem man beispielsweise bastelt, klebt, faltet, ausschneidet und anderes mehr.

Wer seinen besten Freund also besonders gut und genau zu kennen meint und wer überdies auch Freude am Basteln und Kleben und Schneiden und Falzen finden kann, der hat günstige Voraussetzungen dafür, um ein unvergessliches Unikat vom Adventskalender für den Freund selber herstellen zu können.

Liebe Accessoires für den kalten Winter

Ein Adventskalender für den Freund soll stets auch eine kleine, dabei allerdings ganz besonders einzigartige Aufmerksamkeit repräsentieren. Damit der Adventskalender für den Freund ein kleiner Volltreffer werden kann, braucht man sich zum Beispiel nur einmal zu fragen, was der Freund wohl in der kalten Jahreszeit am meisten entbehrt. Dann ist es vielleicht sinnvoll, den Adventskalender für den Freund mit kleinen Gaben der Aufmerksamkeit oder der allgemeinen Wertschätzung zu bestücken. Hierzu können vielleicht schon ein paar, vielleicht sogar selbst gestrickte Handschuhe beitragen, ein Satz Taschenwärmer oder warme Socken, damit der Aufenthalt im abendlichen Wohnzimmer auch ohne die störenden Hausschuhe nicht zu kalten Füßen führen muss.

Weitere kleine Aufmerksamkeiten, welche den Freund oder die Freundin ungemein erfreuen und begeistern können und deshalb in einem Adventskalender für den Freund völlig richtig platziert sind, können Frühstücksriegel oder die Lieblings-Müsli-Sorte, die heiß begehrten Drops oder Kaubonbons sein oder ein großvolumiger Stick für das so dringend erforderliche Abspeichern von Dateien, Video-Sequenzen, ganzen Filmen oder der Lieblingsmusik.

Kleine Geschenke, welche die Freundschaft erhalten

Viele Sprüche und sinnreiche Sentenzen ranken sich rund um das zentrale Thema der Freundschaft. Bekannt sind zum Beispiel so berühmte Aphorismen wie „Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft“ oder auch „Der Reichtum eines Mannes sind seine Freunde“.

Ein Adventskalender für Freunde sollte daher stets ein deutlich sichtbares Zeichen der persönlichen Wertschätzung repräsentieren. Hierbei kommt es dann auch viel weniger auf einen möglicherweise in Gestalt der Füllung für die 24 Tage des Advents repräsentierten Geldwert an, sondern viel eher an die Tatsache, dass man an den Freund gedacht hat und ihm sein Leben mit 24 kleinen Gaben und Präsenten ein ganz klein wenig angenehmer und vergnüglicher gestalten möchte.

Fertige Produkte oder Anregungen aus dem Internet beziehen

Ganz gleich, ob man nun für den Adventskalender für Freund ein fix und fertig konfektioniertes Produkt, zum Beispiel in Gestalt eines Bier Adventskalenders für den passionierten Biertrinker, beschaffen möchte oder auf Ideensuche für den selbst zu bastelnden Adventskalender gehen will: In beiden hier genannten Fällen erweist sich letztendlich das Internet mit seinen virtuellen Weiten, in denen nicht nur zahlreiche passende Produkte für den Freund, sondern vor allem auch konkrete Ideen und Anregungen zur Gestaltung von einem selbst zu bastelnden Adventskalender verborgen sein können, als Inspirationsquelle, die niemals zu versiegen scheint.

Ein gezieltes Surfen in den Weiten des Internets erscheint also in jedem Falle angesagt und je gründlicher und intensiver man hier sucht, desto größer ist dann letztendlich die Zahl der Produkte oder auch der Ideen und Inspirationen, auf die man letztendlich im Kontext der Suche stoßen kann und wird.