Skip to main content

Adventskalender Kinder

Kinder stellen die traditionelle Zielgruppe dieses Produktes dar. Kein Wunder also, wenn es die Adventskalender Kinder daher in einer besonders beeindruckenden Fülle und Vielfalt rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit am Markt zu kaufen gibt. Nahezu alle großen Spielzeughersteller und Verlage, von Lego bis hin zu Weltbild, haben sich auf das spezielle Bedürfnisse der Kinder der unterschiedlichsten Altersklassen eingestellt, die spannende und ereignisreiche Zeit vom ersten Advent bis hin zum Heiligen Abend, durch diverse Überraschungen möglichst zu verkürzen, die sich hinter den insgesamt 24 Türchen vom Adventskalender Kinder verbergen. Grundsätzlich ist der Adventskalender Kinder heute jedoch in zwei unterschiedlichen Varianten erhältlich: als bereits befüllter Adventskalender Kinder für kleine und größere Kinder sowie als Produkt zum selber bestücken.

Adventskalender Kinder zum Befüllen für Kleinkinder

Besonders beliebt ist der Adventskalender Kinder, wenn er mit kindgerechtem Spielzeug durch die Eltern und Verwandten bestückt und dann anschließend dem Kleinkind als spannende Überraschung für die Vorweihnachtszeit überreicht wird. Solches kindgerechtes Spielzeug, welches sich zum liebevollen Verpacken hinter den 24 Türchen vom Adventskalender Kinder empfiehlt und beim Kleinkind großen Anklang findet, ist zum Beispiel ein Kuscheltier, eine Stoff-Figur, ein kindgerechter Badezusatz, diverses Spielzeug zur Benutzung im Sandkasten, ein Holz-Puzzle, ein Fensterbild und anderes mehr. Hierbei kommt es vor allem auf die altersgerechte Beschaffenheit der entsprechenden kleinen Accessoires für den Adventskalender Kinder an und natürlich auf den stets besonders erwünschten Überraschungseffekt. Auch Seifenblasen, Knackfrösche oder ein kleines Kaleidoskop sowie eine kleine Anziehpuppe, deren gesamter Kleidervorrat sich hinter weiteren Türchen vom Adventskalender Kinder verbirgt, sind insgesamt für den erwünschen Zweck der vorweihnachtlichen Überraschung gut geeignete und den Eltern entsprechend zu empfehlende Accessoires.

Komplette Sets zum Bestücken vom Adventskalender Kinder

Der Adventskalender Kinder kann schließlich auch durch komplette und dabei stets themenbezogene Sets bestückt und so zu einer willkommenen und überaus beliebten Überraschung für ein Kleinkind werden, die es so als individuell gefertigtes Einzelstück nicht im Laden oder auch im Online-Shop im Internet zu kaufen gibt. Geeignet sind zum Beispiel kleine Accessoires rund um das Thema Kaufladen, sofern das betreffende Kind einen solchen Kaufladen besitzt und regelmäßig mit diesem spielt. Empfehlenswert zum Befüllen vom Adventskalender Kinder sind jedoch auch Zubehör-Bestandteile und Accessoires für die Puppenküche oder für die Einrichtung des vorhandenen Puppenhauses. Großer Beliebtheit bei der Bestückung vom Adventskalender Kinder erfreuen sich gerade auch bei Kleinkindern unterschiedlichste Arten eines Holzpuzzles, welches das Bild des beschenkten Kindes trägt. Fingermonster, Lego- und auch Duplo-Steine, Playmobil-Accessoires, das Starterset von Hello Kitty, Schleichtiere, Stempel Sets und Obst und Gemüse aus bunt bemaltem Holz, kommen weiterhin zur individuellen Befüllung vom vorweihnachtlichen Adventskalender Kinder in Betracht.

Der Adventskalender Kinder für eifrige Bastler

Bekannterweise gehören auch das Basteln, das Ausschneiden, das Kleben und das Bemalen, zu den erklärten Leidenschaften vieler Kinder im Vorschulalter und in den unteren Klassen des Grundschulalters. Um diesem Basteldrang ideal zu entsprechen, bietet sich auch der beliebte Adventskalender Kinder an. Er lässt sich zum Beispiel mit vielen sinnvollen und für Basteleien des betreffenden Kindes unentbehrlichen Accessoires und kindgerechten Werkzeugen gut bestücken. Hierzu gehören zum Beispiel die Kinderschere und der Klebestift. Aber natürlich auch diverse Arten von Stempeln und von Schablonen, von Ausmalbildern, von Radiergummis und von Knete-Sets. Geeignet zur Bestückung vom Adventskalender Kinder für kleine Bastel-Fans sind ferner auch Wachsmalstifte, Fingermalfarben, kleine Ausmalbücher, Fenstermalfarbe, bunte Kreide, Bunt- und Filzstifte und anderes mehr, was dem kindlichen Basteldrang nützliche Dienste zu leisten vermag.

Der Adventskalender Kinder für kleine Naschkatzen

Natürlich steht, gerade beim Kleinkind im Vorschulalter, das Bestreben, Leckereien zu erlangen, gerade in der Vorweihnachtszeit im Mittelpunkt. Wenn Eltern und größere Geschwister beispielsweise bereits mit der vorweihnachtlichen Bäckerei beschäftigt sind und über die alljährlich geöffneten Weihnachtsmärkte der Duft von Zuckerwatte und von gebrannten Nüssen und Mandeln zieht, kann man kleinen Naschkatzen mit einem dementsprechend liebevoll bestückten Adventskalender Kinder eine besonders große Freude bereiten. Hierzu empfehlen sich zu Beispiel die berühmte Ahoi Brause und die von allen Junioren sehr hoch geschätzte Kinderschokolade. Aber auch Hanuta und Knoppers, Rosinen, kleine Mandarinen oder liebevoll selbst gebackene Plätzchen oder individuell hergestellte Leckereien kommen bei den Kleinen im Adventskalender Kinder stets erfahrungsgemäß sehr gut an.

Bücher und kleine Geschichten für den Adventskalender Kinder

Wenn ein Kind schon lesen kann, sind auch Bücher und kleine individuelle Geschichten ein stets hoch willkommenes Package zur Deponierung hinter den 24 Türchen vom Adventskalender Kinder. Aber auch dann, wenn das Kind noch im Vorschulalter befindlich und daher des Lesens noch gar nicht mächtig ist, kann ein solches Geschenk eine große Freude bereiten. Ist es bebildert, so kann das Kind die Bilder selbst ansehen oder sie vielleicht sogar ausmalen, während Mama oder Papa oder auch ein älteres Geschwister dann allabendlich und vor dem Zubettgehen eine Geschichte vorlesen darf. Beliebt sind in diesem Zusammenhang bei Kindern der unterschiedlichsten Altersgruppen vor allem auch die sogenannten Pixi Bücher oder die kindgerechte Geschichten von Astrid Lindgren.

Adventskalender Kinder, gefüllt mit Spielsachen

Neben dem Lernen ist das Spielen die zweite Hauptbeschäftigung eines Kindes. Denn spielend erobern Kinder sich letztendlich die Welt und spielend erlernen sie dabei auch, diese Welt zu begreifen und für sich in Besitz zu nehmen. Diesem unerlässlichen und natürlichen Spieldrang des indes kann man als Elternteil sehr gut gerecht werden und entsprechen, indem man einen Adventskalender Kinder mit altersgerechten Spielsachen befüllt. Hierzu eignen sich zum Beispiel die berühmten Quartett-Karten sehr gut. Aber auch Luftballons, Papierschlangen, Knobel-Spiele, Jojos, Glasmurmeln oder Dominosteine geben eine gute Grundlage ab, um Adventskalender Kinder damit zu einem eindrucksvollen Erlebnis für die vorweihnachtliche Zeit ausgestalten zu können.

Fazit

Adventskalender Kinder sollten heute in keinem Haushalt in der vorweihnachtlichen Zeit fehlen, zu welchem Kinder der unterschiedlichsten Altersklassen gehören. Sie stellen ein liebevolles Accessoire der besonderen Zuwendung gegenüber dem betreffenden Kind dar und eignen sich sehr gut, die trübe und oftmals kalte vorweihnachtliche Zeit zu einer besonders spannenden Periode der Heimlichkeit und der Vorfreude auf das Weihnachtsfest gestalten zu können. Die Eltern haben bei ihrem Adventskalender Kinder dann stets auch die Wahl, ob sie ein bereits fix und fertig bestücktes Exemplar im Handel oder im Internet erstehen oder ob sie sich der Mühe unterziehen, einen individuell befüllten Adventskalender Kinder herzustellen. Besonders Letzterer ist ein deutliches Zeichen elterlicher oder geschwisterlicher Liebe.