Skip to main content

Adventskalender Frozen

Der Adventskalender Frozen wird von Walt Disney produziert und vermarktet. Er ist bekannt dafür ein begehrtes vorweihnachtliches Accessoire zu sein. Als vollwertiger Adventskalender im typischen Walt-Disney-Design enthält der Adventskalender im Unterschied zu den sogenannten Count Down Kalendern volle 24 Türchen und kann daher durch die Kinder über die gesamte Adventszeit hinweg, also vom 1. Advent bis hin zum 4. Advent, genutzt werden.

Insgesamt 24 tolle vorweihnachtliche Überraschungen verbergen sich beim Adventskalender Frozen hinter den einzelnen Türchen, die die Wünsche und Bedürfnisse der Kleinen sehr gut treffen. Die meisten dieser Überraschungen sind beim Adventskalender Frozen tolle Schmuckstücke im charakteristischen Walt-Disney-Look.

Die Produktdetails

Der begehrte und beliebte Adventskalender Frozen kann bei Interesse praktisch und bequem zum Beispiel über den internetbasierten Versandhändler Amazon bezogen werden. Der Kalender wiegt gemäß der Spezifikation des Herstellers 200 g und wird in den Abmessungen von 35,4 cm x 28,2 cm x 2,8 cm an die Kundinnen und Kunden aus aller Welt ausgeliefert.

Die beiliegenden Produktunterlagen sind jeweils in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch abgefasst. Aus sicherheitsrelevanten Überlegungen heraus empfiehlt der Hersteller Walt Disney jedoch grundsätzlich, den beliebten Adventskalender Frozen erst Kindern ab dem vollendeten 3. Lebensjahr zum vorweihnachtlichen Spiel auszuhändigen.

Schmuck, wie für Prinzessin Elsa gemacht

Es wurde bereits eingangs darauf verwiesen, dass der Adventskalender Frozen von Walt Disney jede Menge Schmuck und Accessoires als typisch vorweihnachtliche Überraschungen für die Kleinen enthält. Mit diesem Schmuck können vor allem Mädchen ab dem 3. Lebensjahr, denen der Adventskalender Frozen überreicht worden ist, sich fühlen, als wären sie die leibhaftige Prinzessin Elsa.

Enthalten ist im Adventskalender Frozen aus dem Hause Walt Disney dann wirklich eine ganze Fülle von Schmuck und von Überraschungen für die Kinder, nämlich 4 Haarspangen, 2 Ketten, 1 Stirnband, 3 Armbänder, 2 Ringe, 1 Amulette, 3 große Aufkleber, 2 Anstecker, 3 Paar Klebe-Ohrringe, 2 Scrunchies, 2 Haarklammern sowie schließlich auch 5 kleine Aufkleber.

Mit so viel Schmuck und Accessoires zur vorweihnachtlichen Überraschung wird die ansonsten oftmals langweile Adventszeit für die Kleinen zu einem wahren Fest. Sie können sich schmücken und ihrer Fantasie bei Spiel und Spaß mit dem Inhalt vom Adventskalender Frozen letztendlich völlig freien Lauf lassen.

Die Sicherheitshinweise des Herstellers Walt Disney

Der Hersteller Walt Disney sieht sich auch beim trendigen Adventskalender Frozen dazu veranlasst, auf bestimmte Sicherheitsaspekte und vor allem jedoch auf das sinnvolle Mindestalter der Produktverwenderinnen und Produktverwender in Gestalt von mindestens 36 Monaten hin zu weisen. Der Adventskalender Frozen aus der Produktion von Walt Disney enthält nämlich keine Süßigkeiten, sondern als sogenannter schokoladenfreier Adventskalender ausschließlich Spielzeug. Darunter jedoch auch diverse Arten von Kleinteilen. Da Kinder unterhalb von 3 Jahren erfahrungsgemäß noch stark dazu neigen, solche Kleinteile in den Mund zu nehmen, besteht dadurch die latente Gefahr des unbeabsichtigten Verschluckens solcher Accessoires. Hierbei kann es leider zu bedenklichen gesundheitlichen Konsequenzen kommen. Ab einem Mindestalter von 36 Monaten besteht aufgrund der bei den Kleinen bereits erreichten geistigen und körperlichen Reife diese Gefahr nicht mehr und das Kind kann unbedenklich dem Spiel mit dem Inhalt vom Adventskalender Frozen aus dem Hause Walt Disney überlassen werden.

Fazit

Der Adventskalender Frozen aus der Produktion von Walt Disney reiht sich in das Konzept der sogenannten schokoladenfreien Adventskalender ein, die anstelle der sonst üblichen Süßigkeiten vielmehr Spielzeug oder auch Schmuck in Form von liebevoll verpackten kleinen Überraschungs-Packages enthalten. Damit verfolgt auch der Adventskalender Frozen durchaus ein interessantes pädagogisches Konzept, welches auf die Stärkung von Kreativität und Fantasie bei den beschenkten Kindern und natürlich auch auf die Entwicklung eines entsprechenden Sozialverhaltens abzielt.

Viele der Adventskalender aus der Produktion von Walt Disney haben das Zeug zum Accessoire mit regelrechtem Kult-Charakter. Dies trifft natürlich auch auf den Adventskalender Frozen zu. Die Kinder können mit dem Inhalt spielen, sich schmücken und verkleiden und sich dabei fühlen, wie die entsprechenden Sympathieträger, welche jeweils auf der Umverpackung vom Adventskalender abgebildet sind. Gerade in der vorweihnachtlichen Zeit, während die Erwachsenen mit dem Besorgen der Weihnachtsgeschenke und mit dem Backen der Plätzchen beschäftigt sind, können sich die Kleinen mit dem Inhalt dieses Adventskalenders die Zeit bis zur Bescherung vertreiben.

Die hohe Akzeptanz, welche die Figuren und die Filme sowie die Spielzeuge aus der Produktion der US-amerikanischen Firma Walt Disney dank ihrer gezielten Vermarktung durch Kino und TV auch hierzulande erzielen können, lässt sich ohne weiteres auch auf den beliebten Adventskalender Frozen dieses Herstellers übertragen.

Der Inhalt ist ganz an den Bedürfnissen von Kindern, vorzugsweise jedoch von Mädchen, ausgerichtet und daher geeignet, ein ideales vorweihnachtliches Überraschungs-Paket für die beschenkten Kinder abzugeben. Außerdem kann voraus gesetzt werden, dass mit den Überraschungen aus dem Inhalt des Sets nicht nur während der Adventszeit besonders eifrig gespielt wird. Auch in den darauf folgenden Tagen, Wochen oder gar Monaten wird sicherlich ein reges Spiel mit den Ringen und Armbändern sowie mit den Haarspangen erfolgen. Somit ist dem Hersteller Walt Disney die Vermarktung eines auf lang andauernden Gebrauch angelegten kultigen Produktes gelungen, welches exakt den Nerv der kleinen Verwenderinnen treffen kann. Auch zum Sammeln der enthaltenen Schmuckstücke und entsprechenden Accessoires eignet sich der Adventskalender Frozen von Walt Disney ganz hervorragend.