Skip to main content

Star Wars Adventskalender

Der beliebte Star Wars Adventskalender ist ein äußerst populäres Produkt des dänischen Spielzeugherstellers Lego A/S aus Billund, welches seit einigen Jahren pünktlich zur vorweihnachtlichen Zeit am Markt erscheint und die äußerst populäre Star-Wars-Triologie aus den Hollywood-Studios zum Vorbild hat.

Insgesamt 24 Überraschungen, passend zur Star-Wars-Triologie

Im Star Wars Adventskalender aus dem Hause Lego finden sich, wie bei Adventskalendern heute im Allgemeinen üblich, insgesamt jeweils 24 Türchen, die jeweils eine Überraschung verbergen, die in Bezug zum Thema Star Wars steht und die insgesamt recht gut dazu geeignet ist, einem Kind die schier unerträgliche Spannung bis zur endlich am Heiligen Abend stattfindenden Bescherung angenehm zu verkürzen.

Zum Inhalt gehören in der Regel bis zu 6 einzelne Legofiguren aus der Star-Wars-Triologie, eine exklusive Weihnachts-Minifigur, beispielsweise aber auch Dookus Solar Sailer, Coruscant Freighter, Cloud Car, Republic Gunship, Attack Cruiser, AT-TE, Republic Dropship, Geonosian Starfighter, Naboo Cruiser, Neimoidian Shuttle, Jedi Starfighter und Slave I.

Das ideale Geschenk auch für große Star Wars Fans

Aber nicht nur Kinder überall auf der Welt können sich für den Star Wars Adventskalender des als größten Spielzeugfabrikanten der Welt geltenden Herstellers Lego begeistern. Ein solcher Adventskalender empfiehlt sich zum Beispiel auch als unersetzliches Zubehör für all jene Enthusiasten, die letztendlich einzelne Star Wars Bausets von Lego bereits besitzen und diese dann stilecht mit den entsprechenden Figuren bestücken wollen. Sammler und Star Wars Fans überall auf der Erde können sich demzufolge auch besonders schnell für den Star Wars Adventskalender aus der Produktion von Lego begeistern. Die Sammelleidenschaft geht inzwischen dabei so weit, dass ganze Vitrinen mit den entsprechenden Fahrzeugen, Sets und den zugehörigen Figuren bestückt und den staunenden Besuchern präsentiert werden.

Die Empfehlungen des Herstellers Lego

Gemäß der ursprünglichen Intention des dänischen Herstellers Lego war der Star Wars Adventskalender jedoch als Spielzeug für Kinder gedacht und konzipiert worden. Da die Sets jedoch grundsätzlich auch diverse Arten von Kleinteilen enthalten, welche sich im Falle eines unbeabsichtigten Verschluckens zu einer Gefahr für Leib und Leben des betreffenden Kindes entwickeln können, empfiehlt Lego, dass die Benutzung erst ab einem Alter von mindestens 36 Monaten erfolgen sollte. Ab dieser Altersklasse kann nämlich auch das durch die Eltern unbeaufsichtigte Spielen und Hantieren mit einem Lego Star Wars Adventskalender erfolgen.

Generell sollten jedoch idealer Weise Kinder innerhalb der Altersgruppen von 7 Jahren bis hin zu 12 Jahren gemäß der Empfehlung von Lego mit einem solchen Set agieren. Als Zielgruppen kommen dabei Mädchen und Jungen in den beschriebenen Altersgruppen gleichermaßen in Betracht. Die Inhalte der Sets sind aus hygienischem und abwaschbarem farbigem Kunststoff gefertigt worden. Als Lernziel, welches mit der spielerischen Nutzung vom Star Wars Adventskalender und seinem Inhalt verfolgt wird, gibt der dänische Hersteller Lego A/S im Allgemeinen an, dass hierdurch Geschicklichkeit, Kombinationsvermögen und natürlich letztendlich auch die Kreativität bei den Kindern gefördert werden sollen.

Zum Bauen, Sammeln und Tauschen

Was bei der Konzeption vom Lego Star Wars Adventskalender eigentlich gar nicht beabsichtigt war, ist die Tatsache, dass die Packages letztendlich genau den Nerv bei der weltweit verbreiteten Star Wars Fangemeinde getroffen haben und sich daher nicht nur bei Kindern beinahe schon jeder Altersgruppe, sondern auch bei Erwachsenen größter Beliebtheit und Popularität erfreuen können. Diese nutzen den Inhalt der Sets dann zum Präsentieren in ihren Vitrinen, aber alternativ auch als Sammel- und sogar als Spekulationsobjekte oder auch zum Tauschen und zum Handeln, was beispielsweise auf den unterschiedlichsten Portalen, wie eBay, offenkundig wird.

Sehr zur Freude des dänischen Spielzeugherstellers Lego A/S haben vor allem die beliebten Star Wars Adventskalender inzwischen praktisch weltweit Kultstatus erlangt und sind dementsprechend knapp auf dem Markt geworden, beziehungsweise werden unter Sammlern und Fans zu hohen Preisen gehandelt, obwohl sie doch ursprünglich als Kinderspielzeug vorgesehen waren.

Fazit

Wer heute einen der weltweit begehrten Star Wars Adventskalender im Internet oder alternativ auch im Einzelhandel direkt vor Ort erwerben kann, der besitzt damit ganz zweifellos weitaus mehr, als nur ein einfaches Kinderspielzeug. Nicht selten repräsentieren solche Sets regelrechte Schätze innerhalb der Sammlungen ihrer Besitzer, werden penibel gepflegt und von einer Generation an die nächste weiter vererbt. Hierbei kommt dann dem jeweiligen Besitzer stets auch die Tatsache zugute, dass fehlende Steine aus einem solchen Set, die möglicherweise durch eine Unachtsamkeit abhanden gekommen sind, auch noch nach mehreren Jahren direkt bei Lego im Internet bestellt und dann problemlos nachgekauft werden können.

Dasselbe gilt auch für die möglicherweise verloren gegangenen Bauanleitungen von einzelnen Star Wars Adventskalendern. Diese können ebenfalls noch nach mehreren Jahren von den einschlägig bekannten Lego-Seiten aus dem Internet als PDF-Files herunter geladen und dann entsprechend genutzt werden.

Beleibt noch zu erwähnen, dass selbstverständlich auch die Inhalte der entsprechenden Star Wars Adventskalender von Lego mit beliebigen anderen Sets des Herstellers ganz nach Gusto und nach Belieben kombiniert werden können. Dies entspricht nämlich grundsätzlich der Intention und auch der Firmenphilosophie des dänischen Herstellers Lego, wonach es bezüglich der Kombinationsmöglichkeiten seiner Erzeugnisse keinerlei Grenzen oder Limits geben soll. Nur so lässt sich nämlich die kindliche Kreativität in ausreichendem Maße fördern und kontinuierlich weiter entwickeln.