Skip to main content

Adventskalender Mädchen

Kleine Mädchen fühlen sich häufig als Prinzessinnen oder als Feen und möchten auch gern in solche rollen schlüpfen. Ebenso gehören Puppen und die jeweils zugehörigen Accessoires zu ihrem bevorzugten Spielzeug. Mädchen schminken und verkleiden sich gern und lieben bereits Schmuck, zum Beispiel in Gestalt von Armbänden und Haarspangen, überaus stark. Auch Sticker und glitzernde Aufkleber gehören zu denjenigen vorweihnachtlichen Accessoires, mit denen man speziell den Mädchen die öde Wartezeit bis zur innigst herbei gesehnten Bescherung am Heiligen Abend angenehm verkürzen kann.

Diese Erkenntnisse und Beobachtungen haben sich die Spielzeughersteller und die etablierten Verlagshäuser längst zunutze gemacht und mit einem ganz speziellen Angebot vom Adventskalender für Mädchen darauf reagiert, welches in jedem Jahr, pünktlich zur vorweihnachtlichen Zeit, im Einzelhandel oder alternativ auch im Internet für die interessierten Kunden zur Verfügung steht.

Adventskalender für Mädchen zum Basteln

Weitaus mehr als gleichaltrige Jungen lieben es Mädchen, zu Basteln und Dinge herzustellen oder bereits selbst zu gestalten. Oftmals erweisen sie sich daher im Umgang mit Schere und Buntpapier, mit Klebstoff und Filzstiften sowie mit Krepp, als wesentlich geschickter. Einige Adventskalender für Mädchen haben dieser Eigenheit bereits umfassend Rechnung getragen und bieten hinter ihren meist insgesamt 24 Türchen unterschiedlichste Möglichkeiten und Anregungen, meist inklusive der dazu benötigten Materialien, für entsprechende Bastelarbeiten an.

Hierdurch wird die Kreativität und die Fantasie der Mädchen angeregt und gefördert. Zudem wird auch das handwerkliche und künstlerische Geschick geschult sowie die Liebe zu künstlerischer oder kunsthandwerklicher Betätigung geweckt. Nicht selten bildet daher ein solcher Adventskalender für Mädchen zum Basteln die Grundlage für eine möglicherweise lebenslang anhaltende Leidenschaft und entsprechende hobbymäßige oder sogar hauptberufliche Betätigung.

Adventskalender für Mädchen zum Basteln erfreuen sich bei der Zielgruppe der Mädchen bis zum Grundschulalter recht großer Beliebtheit. Nicht nur, weil die eigene Aktivität hier gefragt ist, sondern weil das betreffende Kind hier gestalterisch und formend mit entsprechend bereit gestellten Materialien und Rohstoffen umgehen kann und nicht selten dabei dann sogar auch ein Ergebnis entstehen mag, auf welches das Mädchen und seine Eltern durchaus auch stolz sein können.

Adventskalender für Mädchen mit Schmuck

Einen ähnlich hohen Stellenwert genießen in den Augen der meisten Mädchen des Vor- und auch des Grundschulalters Adventskalender, die mit glitzerndem Schmuck, mit Modeschmuck oder auch mit entsprechenden Accessoires zur Körperpflege, wie zum Beispiel mit Kämmen, Bürsten und mit Haarspangen, durch die jeweiligen Hersteller bestückt worden sind.

Bereits die Mädchen innerhalb der angesprochenen Altersgruppe lieben es, sich zu schminken, sich aufzuhübschen und sich mit allerlei glitzernden Accessoires zu schmücken, um sich dann dergestalt in eine Fantasiefigur verwandeln oder ganz einfach die oftmals ritualisierten Handlungen der Körperpflege, die bei Müttern und größeren Schwestern beobachtet werden konnten, entsprechend spielerisch nachzuahmen.

Hierfür stellen zahlreiche Anbieter eigens entsprechende Adventskalender für Mädchen bereit, die mit Schmuck und Accessoires hinter ihren 24 Türchen bestückt worden sind. Da gibt es dann kaum ein größeres Vergnügen, wenn ein Mädchen hinter jeder der einzelnen Türchen vom Adventskalender dann stets ein neues glitzerndes Accessoire oder Schmuckstück findet, mit dem sich dann heraus geputzt werden kann.

Oft sind solche mit Schmuck bestückten Adventskalender für Mädchen, die heute von den verschiedensten Anbietern auf den Markt gebracht werden, auch thematisch gut gegliedert und enthalten zum Beispiel Schmuck für kleine Feen, für Prinzessinnen oder Accessoires, mit denen sich kleine Mädchen in eine Identifikationsfigur verwandeln können, die sie aus dem Kino, aus dem Fernsehen oder aus dem Comic kennen.

Adventskalender für Mädchen zum Thema Puppen

Puppen, vor allem jedoch die berühmte Barbie-Puppe, repräsentieren traditionell das beliebteste Spielzeug für Mädchen im Vorschul- und im Grundschulalter. Nicht nur sich selbst möchten kleine Mädchen jedoch dann zum Weihnachtsfest entsprechend heraus putzen und mit Accessoires ausstaffieren, sondern auch ihre Puppen. Diesem oftmals ganz zentralen Bedürfnis der Mädchen tragen die entsprechenden Adventskalender für diese Zielgruppe wiederum Rechnung. Solche Adventskalender für Mädchen sind mit Kleidungsstücken und Accessoires für die im Kinderzimmer befindliche Puppenkollektion ausgestattet und ermöglichen zum Beispiel auch ein Frisieren, ein Schminken und ein festliches Einkleiden der jeweiligen Puppen.

Besonders begehrt sind jedoch traditionell all jene Adventskalender für Mädchen, die sich dem Thema Accessoires, Schmuck und Bekleidung für die in vielen Kinderzimmern obligatorische Barbie-Puppe annehmen. Solche Adventskalender ermöglichen es ihrer kleinen Besitzerin, hinter jedem Türchen ein neues Bekleidungsstück oder auch Accessoire zu finden, mit welchem die Barbie dann entsprechend aufgehübscht und passend um Weihnachtsfest bekleidet werden kann. Mit einem solchen Adventskalender für Mädchen, ganz ausgerichtet auf ein umfangreiches Sortiment an Bekleidung und Accessoires für die innig geliebte Barbie-Puppe, lassen sich dann letztendlich ganze Puppenstuben füllen. So kann Barbie, ganz ähnlich wie ihre kleine Besitzerin, stets situativ perfekt bekleidet und auch ausgestattet werden, so dass dem ganz großen Auftritt in der Öffentlichkeit nichts mehr im Wege steht.

Fazit

Mädchen artikulieren bezüglich des Inhalts ihrer Adventskalender bereits ganz spezielle Anforderungen und Wünsche, wie dies analog auch Jungs derselben Altersgruppe zu tun pflegen. Während bei Jungs das Abenteuer im Vordergrund zu stehen scheint, sind es bei Mädchen auch in der Adventszeit die zentralen Themen des Bastelns, des Schminkens und natürlich auch die Puppen.