Skip to main content

Adventskalender Kaffee

Bohnenkaffee, gewonnen aus den Bohnen der echten Kaffeepflanze, gilt seit dem Zeitalter der Aufklärung als anregendes und den Geist belebendes Getränk, welches insbesondere vom unermüdlich aufstrebenden intellektuellen europäischen Bürgertum konsumiert wurde und das inhaltliche Gegenstück zur dick machenden heißen Schokolade bildete, welche traditionell in den europäischen Adelshäusern auf den Tisch kam.

Gerade in der Zeit um den Ersten und auch noch um den Zweiten Weltkrieg, galt die echte Kaffeebohne durch die verhängten wirtschaftlichen Sanktionen und durch die dadurch knapper erdende Zufuhr als Inbegriff wirtschaftlichen Wohlstandes und von Prosperität.

Spätestens seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges ist der Bohnenkaffee in seinen unterschiedlichsten Formen und Zubereitungsarten und aus den verschiedensten geografischen Regionen dieser Erde her kommend, nun wieder in aller Munde und auch preislich für praktisch Jedermann erschwinglich. Kaffee wird heute jedoch nicht nur getrunken, man kann auch mit ihm kochen, indem man ihn zum Beispiel im Zusammenhang mit Süßspeisen und Cremes verarbeitet oder ihn alternativ auch als Panade für Fleisch benutzt. Auch die Verarbeitung von Kaffee gemeinsam mit den unterschiedlichsten Arten von Schokolade erfreut sich aktuell längst großer Beliebtheit.

Dementsprechend ist auch das Bedürfnis der meisten Konsumenten gewachsen, Kaffee der unterschiedlichsten geografischen Ursprungsländer und in verschiedensten Röstgraden und Zubereitungsformen entsprechend probieren und verkosten zu können, ohne dazu jeweils erhebliche Mengen des Produktes im Handel abnehmen zu müssen.

Der beliebte und von immer mehr Menschen hoch geschätzte Kaffee Adventskalender eröffnet einen probaten und zudem auch vergleichsweise günstigen Weg hierzu. Da Kaffee jedoch längst nicht mehr nur von wohlhabenden Bürgern oder von Gourmets genossen wird, sondern längst schon den Status eines normalen Alltagsproduktes erlangt hat, wird der Kaffee Adventskalender heute in den meisten Haushalten gern gesehen und nicht nur während der vorweihnachtlichen Tage verwendet.

Ein beliebtes Produkt der großen Kaffeeröstereien

Die großen und etablierten Kaffeeröstereien aus de Bundesrepublik Deutschland haben sich inzwischen auch darauf spezialisiert, Kaffee und Kaffee-Produkte auch für bestimmte saisonale Anlässe exklusiv zu produzieren und entsprechend anzubieten, um die Kontaktqualität der jeweils avisierten Zielgruppe mit dem Produkt zu erhöhen. In diese Bemühungen reiht sich auch der Kaffee Adventskalender als ein besonderes saisonales Highlight ein.

Ein Kaffee Adventskalender kann heute praktisch und bequem vom heimischen Sofa aus per Mausklick bei dem längst als Universalversender geltenden Unternehmen Amazon geordert werden und kommt dann schon innerhalb von nur wenigen Werktagen bis direkt an die Haustür der bestellenden Person.

Meist enthält ein solcher Kaffee Adventskalender Produktproben in Gestalt von Kaffeesorten aus den unterschiedlichsten Plantagen und Anbauorten dieser Erde. Der interessierte Verbraucher, im Idealfalle handelt es sich hierbei um experimentierfreudige Menschen mit tagtäglichem Kaffeekonsum, kann dann im Rahmen von gezielten Tastings und Verkostungen die einzelnen Kaffeesorten gezielt probieren, die sich hinter den meist insgesamt 24 Türchen von einem solchen Kaffee Adventskalender verbergen und dabei letztendlich denjenigen Bohnenkaffee heraus finden, dessen Geschmack ihm am meisten behagt und der sich dann auch als am bekömmlichsten erweist.

Bei Kaffeetrinkern kann man also mit einem solchen Präsent in Gestalt von einem Kaffee Adventskalender in der vorweihnachtlichen Zeit durchaus einen Volltreffer landen.

Aromageschützt verpackt

Die in einem Kaffee Adventskalender enthaltenen kleine Kaffeeproben aus aller Welt, die sich hinter den einzelnen der 24 Türchen verbergen, sind gründlich aromageschützt und entsprechend verpackt. Dadurch garantiert der Hersteller und Anbieter von einem solchen Kaffee Adventskalender dem jeweiligen Produktverwender eine entsprechende Haltbarkeit des Kaffees. Flüchtige Aromen können so keinesfalls entweichen und ein entsprechender Hochgenuss ist nicht nur während der Verwendung in der jeweiligen Adventsperiode umfassend sicher gestellt.

Hinsichtlich der Aufbewahrung von einem solchen Kaffee Adventskalender werden an den Endverbraucher keinerlei besondere Anforderungen gestellt. Die Produkte müssen dabei keinesfalls explizit gekühlt werden. Allerdings empfiehlt es sich grundsätzlich, einen Kaffee Adventskalender möglichst trocken zu lagern, damit auch die äußere Wertanmutung nicht entsprechend beeinträchtigt werden kann.

Fazit

Kaffee Adventskalender und heute gleichermaßen gut zum Aufstellen in der Küche oder alternativ auch zum Aufhängen an der Wand als dekoratives Highlight geeignet. Meist enthalten sie Kaffeespezialitäten aus unterschiedlichsten geografischen Herkunftsländern dieser Erde. So beispielsweise Kaffeesorten aus Süd- oder auch aus Mittelamerika, aus Asien, aus Afrika, beziehungsweise ganz besondere und exklusive Kaffees, die als Kaffee-Raritäten gelten oder den berühmten und von vielen Menschen hierzu lande ganz besonders hoch geschätzten sogenannten Weihnachtskaffee.

Meist sind die enthaltenen Kaffeeproben, im Hinblick auf eine möglichst einfache und auch zeitnahe Verwendung durch den entsprechenden Konsumenten, bereits fertig gemahlen und empfehlen sich demzufolge für den Kaffeefilter, für das berühmte Handaufbrühen, für den Espresso oder auch für den sogenannten French Press.

Aufgrund der einfachen Zubereitungsart, die letztendlich nichts weiter erforderlich macht als eine Kaffeetasse, einen Löffel zum Umrühren und eine entsprechende Menge heißen Wassers, eignen sich solche Kaffee Adventskalender auch als ideale Begleitung auf Reisen während der Adventszeit. Sie ermöglichen es ihrem Besitzer letztendlich, an jedem Morgen, nach dem Öffnen des entsprechenden Türchens im Adventskalender, eine neue Kaffeespezialität von einem anderen Anbauort innerhalb der etablierten Anbaugebiete dieser Erde, genießen und geschmacklich sowie letztendlich auch olfaktorisch bewerten zu können.

Jeder anspruchsvolle Kaffeetrinker dürfte dabei mit einem solchen Kaffee Adventskalender auf seinen Geschmack kommen.